Pflegeleitbild/Qualitätsmanagement

Pflegeleitbild

Der hilfebedürftige alternde Mensch im Allgemeinen soll bei uns im absoluten Mittelpunkt unseres gemeinsamen Denkens und Handelns stehen.

Wir wollen die Würde und Individualität eines jeden Einzelnen achten, seine Gewohnheiten respektieren und das Zusammenleben in der Gemeinschaft fördern.

Wir wollen die Grundbedürfnisse der Menschen wahrnehmen und erkennen, das persönliche, seelische und körperliche Gleichgewicht aufrecht erhalten, und für die Menschen in ihrem neuen Umfeld ein größtmögliches Wohlbefinden erzielen.

Im Rahmen einer vertrauensvollen Nächstenliebe wollen wir mit dem Bewusstsein einer hohen medizinisch- pflegerischen Fachkompetenz und viel Engagement so pflegen, wie wir im Geiste selbst gepflegt werden wollen.

Durch eine angemessene Sterbebegleitung wollen wir würdiges Sterben ermöglichen, situationsgerecht Anteil nehmen und auch über den Tod hinaus begleiten.

Reiner KrummradtQualitätsmanagement

In unserer Einrichtung ist die Heimleitung, Herr Reiner Krummradt, als ausgebildeter Qualitätsmanagementbeauftragter, für die interne und externe Qualitätssicherung zuständig.

Wir legen großen Wert auf die Mitbestimmung und Individualität unserer BewohnerInnen, und sind stets bemüht, ein größtmögliches Wohlbefinden aufrecht zu erhalten. Die Senioren werden in allen Belangen und auch persönlichen Bedürfnissen durch den von Ihnen gewählten Heimbeirat vertreten. Durch die Auswertung regelmäßiger Bewohner- und Mitarbeiterbefragungen in unserem Qualitätszirkel, können wir relevante Arbeitsabläufe und Tagesstrukturen immer wieder positiv beeinflussen und somit die Lebensqualität unserer BewohnerInnen verbessern.

Maßnahmen der internen Qualitätssicherung

  • Bedarfsorientierte Weiterentwicklung des hauseigenen Qualitätshandbuchs
  • Identifikation mit dem Pflegeleitbild und der Unternehmensphilosophie sowie deren Umsetzung
  • Innerbetriebliche Weiterbildung
  • Teilnahme aller Bezugsgruppen am Qualitätszirkel
  • Durchführung von Angehörigenversammlungen
  • Ergebnisorientierte Dienstbesprechungen, Fallbesprechungen und Supervision
  • Durchführung von internen Audits und Pflegevisiten
  • Mitwirkung an Problemlösungsprozessen

Maßnahmen der externen Qualitätssicherung

  • Mitglied des Qualitätszirkels des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V.
  • Fort- und Weiterbildungsangebote für alle MitarbeiterInnen
  • Teilnahme an Arbeitsgemeinschaften
  • Kooperationen mit ambulanten und stationären Interessenvertretern
  • Mitwirkung an Qualitäts- und Pflegekonferenzen des Schwarzwald-Baar-Kreises